facebook

Wohnen im Weinviertel

Es handelt sich um ein nicht unterkellertes Wohngebäude mit 17 Wohneinheiten. Aufbauend auf die spezifischen Qualitäten des Ortes entsteht ein differenzierter Baukörper mit Erdgeschoss und zwei Obergeschossen. Die Verankerung des Baukörpers im Kontext wird in der atmosphärischen Affinität zum Ort gesucht: So besetzt das Volumen weder eine Strassenflucht noch eine repräsentative Gartenseite, sondern breitet sich mehrdimensional am Grundstück aus.
Es entsteht ein homogenes Gesamtkonzept, das den Dialog mit der bestehenden Bebauung sucht ohne Hierarchien aufzubauen. Die kleinteilige Körnung der Umgebungsbauten wird über vor und zurückspringende Fassaden reflektiert und fügt sich harmonisch in die ländliche Struktur ein. Eingeschnittene Balkone an den Gebäudekanten strukturieren die Bebauung und sorgen für großzügige Blickbeziehungen in die umgebende Landschaft, sowie optimale Besonnung aller Wohnungen.

Ort: Gemeinde Ulrichskirchen – Schleinbach
Auftraggeber: AC Wohnen
Zeitraum: 2019-
Visualisierung: Janusch